Trends: Herrenmode 2019 – Seidenhemden und Strickkrawatten sind angesagt!

Sind Sie gespannt, was die Männer in dieser Saison tragen werden? Die Modetrends für die kommenden Jahreszeiten spiegeln breitere Konsumententrends wider – die Sehnsucht nach dem Alten, Eleganten und Authentischen, die jedoch mit dem Bedürfnis nach Komfort einhergehen und mit der neuesten Technologie auf dem neuesten Stand sind.

Die 70-ge Jahre sind zurück – Retro-Sneakers und Strickkrawatten

Seit vielen Jahren bleiben die siebzigste Jahre in der Männermode in der einen oder anderen Form. Dies Jahr finden Cordjacken, Retro-Sneakers, bunte Strickkrawatten wieder den Weg zu den Kleiderschränken. Solche Evergreen-Kleidungsstücke wie ein Pullover mit V-Ausschnitt sind gerade must have jedes Mannes. Sie lassen sich ganz einfach kombinieren. In Verbindung mit Jeans, Baumwollhemd und Strickkrawatte erreichen Sie einen smart casual Look. Angesagt und gut sowohl für Job als auch für Freizeit. In den kühleren Monaten noch eine braune Lederjacke auf die Schulter und haben Sie ein Styling für Alltag zusammengesetzt. Braun als Farbton funktioniert übrigens mit dem Trend der 70 er ganz gut.

Hemden und Blusen

Disigner versuchen die klassischen Hemden mit verlängerten Ärmeln, skalierten Schnitten und Konstruktionen aus verschiedenen Stoffstücken zu variieren. Als eine Alternative gelten auch die Hemden ohne Kragen bzw. mit Stehkragen und die Militärhemden. Ähnlich den sonstigen Kleidungsstücken kommt ebenso hier Retro-Stil vor. Es können die bunten, sportliche Kombinationen sein. Als Beispiel Boxed-Hemd mit 3/4 Ärmeln. Das Hawaii-Hemd mit seinen knalligen Mustern und Farben ist wieder en vogue. Seidenhemden werden auch getragen.

Poloshirts bekommen ihren guten Ruf wieder

Obwohl das Poloshirt zu Klassikern gehört, verbindet man es oftmals mit einem unmodernen und prolligen Look. Ein hochgestellter Kragen gibt ihm mehr spießigen Charakter. Das Poloshirt kann aber elegant und modisch aussehen. Hauptregel ist aber: alle Knöpfe geschlossen und der Kragen bleibt unten. Somit liegt das Poloshirt total im Trend. Durch ein V-Neck, Brusttaschen, auffällige Prints und farblich abgesetzte Krägen gab ihm ein New Yorker Disigner, Michael Bastian,  einen leichten Retro-Touch. Poloshirts passen zu fast allen Materialien – sei es Hose aus Jersey, Leder oder sogar Neopren. Zu einem Businessoutfit bieten sich die Poloshirts auch besonders gut an. Für Sommer sind sie viel bequemer als die engen Hemden mit Strickkrawatten. Dazu trocknen sie schneller. Kleine Brusttasche macht das Styling noch konventioneller.

 

Redakcja Autor

Specjaliści ds. copywritingu Kreowanie treści jest dla nas pracą, pasją i sposobem życia, którym dzielimy się z czytelnikami. Tworzymy teksty dostosowane do każdej tematyki – unikalne, angażujące, wychodzące naprzeciw potrzebom użytkowników i prowokujące do dyskusji.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.